07.05.2013

Lehrerfahrtkosten: Knackpunkt ist die Höhe der Etats

Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MARIE LUISE VON HALEM hat sich grundsätzlich positiv zum Vorschlag der Regierungskoalition geäußert, alle Brandenburger Schulen mit einem eigenen Budget für die Erstattung der Reisekosten der Lehrkräften für Klassenfahrten auszustatten. ,,In die Frage der Erstattung von Lehrerfahrtkosten für Klassenreisen  kommt Bewegung. Das ist schon einmal gut."

,,Die Schulen selbst entscheiden zu lassen, welche Klassenfahrten sie als pädagogisch sinnvoll erachten und für welche sie somit den Lehreranteil finanzieren wollen, ist richtig. Der Knackpunkt ist allerdings, wie  hoch dieser Etat künftig für jede Schule ausfallen wird. 

Die angestrebte Neuregelung darf in den Schulen nicht zu einem Hauen und Stechen um viel zu knappe Mittel führen. Dann würde der Schwarze Peter nur an die Schulen weiter gereicht. Dass die jetzt zur Rede stehende sechsstellige Summe ausreicht, um landesweit alle Lehrerfahrtkosten bezahlen zu können, ist  jetzt schon zu bezweifeln."




zurück

URL:https://www.ml-halem.de/pressemitteilungen/expand/460129/nc/1/dn/1/