Bildungslandschaft voller Baustellen

01.06.2011

Zur heutigen 100-Tage-Bilanz der brandenburgischen Bildungsministerin Martina Münch äußert sich die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, MARIE LUISE VON HALEM, wie folgt:

„Die neue Bildungsministerin hat das Thema Inklusion angepackt. Das verdient Respekt. Der Weg, der zur Umsetzung dieses Ziels beschritten wird, wirft allerdings erhebliche Fragen auf.

Es war nicht zu erwarten, dass die Ministerin in 100 Tagen all die Probleme würde lösen können, die ihre SPD-Vorgänger in 16 Jahren nicht bewältigt haben. An der Behebung grundlegender Defizite der brandenburgischen Bildungspolitik - des Lehrerstellenabbaus, der Mängel bei der frühkindlichen Betreuung und der hohen Abbrecherquote wird sich die Ministerin aber weiter messen lassen müssen.

Münchs SPD wollte Bildung vom Sparen ausnehmen. Auf ein deutliches Signal der Ministerin, dass dies eintrifft, warte ich bislang vergeblich.“

zurück

URL:https://www.ml-halem.de/pressemitteilungen/expand/357467/nc/1/dn/1/