Von MoSeS lernen – Schulen mehr Eigenverantwortung geben

03.03.2011

Anlässlich der heutigen Anhörung im Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport zum Thema „Selbstständige Schulen“ sagt die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag MARIE LUISE VON HALEM:

„Heute ist noch einmal deutlich geworden, dass das Modellprojekt „Selbstständige Schule“ (MoSeS) ein großer Gewinn für die Schulen war. Die größere Eigenständigkeit hat sich positiv auf die Unterrichtsqualität der am Projekt beteiligten Schulen ausgewirkt. Wir fordern die Landesregierung auf, allen Schulen die Übernahme von mehr Eigenverantwortung zu ermöglichen. Dazu müssen die notwendigen Mittel
zur Verfügung gestellt werden. Die Lehrkräfte und Schulleitungen müssen dem organisatorischen Aufwand entsprechende Freistellungen und Fortbildungen erhalten.

Brandenburg braucht eigenverantwortliche und engagierte Schulen. Wer selber Entscheidungen vor Ort treffen kann, wird angeregt, Verantwortung zu übernehmen und identifiziert sich mehr mit seinem eigenen Umfeld,“ sagte MARIE LUISE VON HALEM.

zurück

URL:https://www.ml-halem.de/pressemitteilungen/expand/340702/nc/1/dn/1/