Ausschluss der Öffentlichkeit von Grundsteinlegung falsches Signal

16.02.2011

Die parlamentarische Geschäftsführein der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag MARIE LUISE VON HALEM hat den Ausschluss der Öffentlichkeit auf der heutigen Grundsteinlegung für das neue Landtagsgebäude in Potsdam kritisiert.

„Die jahrelange Debatte um den Landtagsneubau im Zentrum Potsdam war immer getragen von dem Anspruch, ein offen zugängliches Gebäude zu errichten. Im künftigen Landtag soll ein Höchstmaß an Transparenz und Öffentlichkeit verwirklicht werden. Wieso dann bereits die Grundsteinlegung unter Ausschluss der Bürgerinnen und Bürger stattfand und nur ein kleiner geladener Zirkel dem Geschehen beiwohnen konnte, ist für mich unverständlich.“

zurück

URL:https://www.ml-halem.de/pressemitteilungen/expand/337714/nc/1/dn/1/